Kategorie Performance – (Echo | Lot)

Archiv für die Kategorie Performance

Performativer Spaziergang_Schule

  03 Januar 2019 Am Freitag den 01 Februar fand vormittags im kleinen Rahmen ein theatraler Spaziergang auf dem Gelände der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte mit den Schüler*innen einer 10. Klasse statt. Innerhalb des letzten halben Jahres hat die zehnte Klasse unter der Leitung von Claudia Garbe an diesem Spaziergang gearbeitet und die einzelnen […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Die unsichtbare Stadt | Ein theatraler Stadtspaziergang

  10 Oktober 2018 Am ersten Oktoberwochenende hat unser theatraler Stadtspaziergang „Die unsichtbare Stadt“ stattgefunden. In der Herbstsonne haben wir drei besondere Stadtpaziergänge gemacht und Chemnitz auf neue und andere Art erfahrbar gemacht. 5523 Schritte, 3,9 Kilometer, 6 Orte. Vielen Dank nochmals an alle Beteiligten und Helfer sowie an ein wunderbares Publikum. Hier die ersten […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Die unsichtbare Stadt | Ein theatraler Stadtspaziergang

  17 September 2018 Wir begeben uns auf diesem Stadtspaziergang in vertraute und überraschende Klangwelten, lassen uns von Glockentönen leiten und halten an rauschenden Gewässern inne. Expert*innen des Unsichtbaren erzählen von Ihrer Stadt mit Geschichten und Liedern. Die besondere Haptik eines Steins in einem Park oder die Gerüche des Marktes teilen sie mit uns. Sie […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Zwischen Raum und Licht | Bewegungs-Workshop

  30 August 2018 Im Rahmen des Projektes Echo | Lot fand am 24. August 2018 im Café „All in“ ein offener Bewegungs-Workshop unter der Leitung von Bernhard Richarz von tanzfähig Berlin, statt. 11 Teilnehmer*innen zwischen 6 und 92 Jahren haben gemeinsam getanzt. Es ging um Vertrauen und darum, die Welt spielerisch zu erkunden. Zudem […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 06

  24 Juni 2018 Am Samstag und Sonntag haben wir Konzepte für den Theatralen Spaziergang Anfang Oktober und für die Skulpturen im Chemnitzer Stadtraum vorgestellt. Nach vielen Monaten Recherche und Proben ist nun das Ziel sichtbar, aus all dem Material, was wir alle gemeinsam entwickelt haben etwas konkretes umsetzen zu können! Wir freuen uns. Die […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 05

  14 Juni 2018 Letztes Wochenende haben wir uns zu einem weiteren Echo I Lot Workshop getroffen. Die entstandenen Texte und Skulpturen vom letzten Mal wurden zuerst betrachtet, befühlt und angehört. Ingolf Watzlaw hat in die Technik des Bronzegußes eingeführt. Danach haben wir weitere Orte besucht und dort recherchiert, sowie geplant, was dort theatral und […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 04

  31 Mai 2018 Was macht uns an unserem Wohnort wütend? Was macht uns ängstlich? Wo fühlen wir uns geborgen? Und warum? Und wie zugänglich und öffentlich ist unsere Stadt? Am letzten Wochenende haben wir uns im Rahmen eines unserer Workshops mit diesen Fragen beschäftigt. Außerdem waren wir in Klaffenbach. Und es sind neue Skulpturen […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit / Ortsuntersuchungen

  24 Mai 2018 In Echo | Lot sind wir dem Unsichtbaren der Orte in Chemnitz auf der Spur. Gemeinsam mit Expert*innen der Nicht-Visuellen Wahrnehmung interessiert uns das, was diese Orte jenseits des Sichtbaren ausmacht – Atmosphären, Klänge, Gerüche, Erinnerungen, Geschichte(n). Dabei entsteht zunächst ein performativer Stadtspaziergang im Herbst. Danach werden Skulpturen an jedem dieser […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 03

  25 März 2018 Mitte März hat sich Echo I Lot wieder getroffen und weiter geforscht. In einem Bewegungsworkshop haben wir untersucht, was Atmung, Raum und Bewegung miteinander zu tun haben. Zudem haben wir haben wir vom Sehen unabhängige performative Formen ausprobiert. Im zweiten Teil der Workshoparbeit sind weitere Plastiken aus Ton oder Ton in […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 02

  05 März 2018 Am ersten Wochenende im März haben wir uns zu einem weiteren Workshop getroffen. Zu Beginn besprachen wir alle Orte in Chemnitz, zu denen wir künstlerisch arbeiten. Dann haben wir mit Stimme und Gesang gearbeitet. Wie verändert sich ein Raum durch den Klang, seine Richtung und Hamonie oder Disharmonie? Wie empfinde ich […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 01

  30 Januar 2018 Seit Beginn des Jahres wird wieder intensiv am Projekt gearbeitet. Es sind Skulpturen und Plastiken entstanden – aus Ton, Gips und Holz. In Bewegungs- und Wahrnehmungsworkshops haben wir uns mit Rudolf Laban sowie dem Hören und Erzeugen von Klanglandschaften beschäftigt. Und wir waren viel Spazieren, mal still mal im Gespräch… Bild […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Erste Eindrücke

  20 November 2017 Erste Eindrücke aus der Projektwerkstatt: Skulpturale Ortserkundung. Die drei Bilder zeigen Teilnehmer_innen der Workshops bei skulpturalen Ortserkundungen in Chemnitz. Zu sehen sind Hände, die Tonabdrücke von Texturen verschiedener Orte halten und ertasten. Im Workshop wurden die Texturen und plastischen Qualitäten einzelner ausgewählter Orte untersucht und diskutiert.

... weiterlesen »