Kategorie Allgemein – (Echo | Lot)

Archiv für die Kategorie Allgemein

Bronzegießerei Lauchhammer

  15 Juni 2019 Mittlerweile sind alle fertigen Skulpturen in der Kunstgiesserei in Lauchhammer angekommen um dort in Bronze gegossen zu werden. Einige Skulpturen sind bereits fertiggestellt, andere in Arbeit. Hier einige ERindrücke aus der Giesserei: Bild 01 bis 04 zeigt zwei fertig gegossene Bronzeskulpturen mit Details der Abdrücke und Schriften. Bild 05 zeigt die […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Beitrag auf Radio t _02

  15 Mai 2019 Hier zum nachhören der zweite Beitrag, den Jörg von Radiot vom Projekt Echo|Lot gemacht hat.

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Skulpturenbau_04

  15 April 2019 Nach drei Monaten Arbeit haben wir nun die Rohformen für die Innenraum-Skulpturen soweit fertiggestellt, dass sie in die Bronzegießerei nach Lauchhammer gebracht werden können. Insgesamt haben wir 7 Skulpturen gefertigt, die an so unterschiedliche Orten wie der Schlossteichinsel, dem Pfortensteg, dem Rosenhof, dem Stadthallenpark, dem Marktplatz, dem Innenhof der Volksbank und […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Skulpturenbau 03

  01 April 2019 Nachdem wir im Februar 2019 begonnen haben, die einzelnen Skulpturen für den öffentlichen Raum in Chemnitz zu fertigen, geht der Skulpturenbau jetzt in die zweite Runde. Dazu wurden wieder verschiedene Abdrücke von von vor Ort abgeformten Texturen in die Grundform aus Ton gedrückt. Zudem wurden Texte in Braille und Normalschrift spiegelverkehrt […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Skulpturenbau 02

  20 Februar 2019 Mitte Februar 2019 haben wir damit begonnen die Skulpturen für den öffentlichen Raum in Chemnitz zu fertigen. Die Skulpturen sollen in der zweiten Jahreshälfte an verschiedenen Orten in Chemnitz aufgestellt werden. Da sich das Echo | Lot Projekt mit der Wahrnehmung von Orten jenseits des Visuellen auseinandersetzt, soll durch die Skulpturen […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Performativer Spaziergang_Schule

  03 Januar 2019 Am Freitag den 01 Februar fand vormittags im kleinen Rahmen ein theatraler Spaziergang auf dem Gelände der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte mit den Schüler*innen einer 10. Klasse statt. Innerhalb des letzten halben Jahres hat die zehnte Klasse unter der Leitung von Claudia Garbe an diesem Spaziergang gearbeitet und die einzelnen […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Skulpturenbau 01

  10 Dezember 2018 Im Dezember 2018 wurde der erste Prototyp für die Skulpturen gefertigt, die wir an verschiedenen Orten in Chemnitz aufgestellen wollen. Dazu wurde eine Halbkugel aus Ton geformt, mit Abdrücken, Texturen und Textfragmenten bearbeitet und dann mit Gips übergossen. Dabei entstand ein mit feinen Strukturen versehener Hohlraum. Hier einige Bilder des Versuchs: […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Bewegung – Körper – Spur | Offener Bildhauer-Workshop

  27 November 2018 Bildhauer-Workshop mit Anja Spitzer/ Berlin Am 24.11.2018 fand im Rahmen des Projektes Echo | Lot im Bürgerhaus City eine weiterer für alle offenen Workshop statt, in dem Berührungspunkte zwischen Tanz und Skulptur vorgestellt und erfahren werden wurden. Unter der Leitung der Tänzerin und Bildhauerin Anja Spitzer wurde untersucht, ob und wie […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Bewegung – Körper – Spur | Offener Bildhauer-Workshop

  13 November 2018 Bildhauer-Workshop mit Anja Spitzer/ Berlin Am 24. 11. 2018, 13 bis 16 Uhr im Bürgerhaus City, Rosenhof 18, 09111 Chemnitz. Im Rahmen des Projektes Echo | Lot veranstalten wir einen weiteren für alle offenen Workshop, in dem Berührungspunkte zwischen Tanz und Skulptur vorgestellt und erfahren werden sollen. Unter der Leitung der […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Die unsichtbare Stadt | Ein theatraler Stadtspaziergang

  10 Oktober 2018 Am ersten Oktoberwochenende hat unser theatraler Stadtspaziergang „Die unsichtbare Stadt“ stattgefunden. In der Herbstsonne haben wir drei besondere Stadtpaziergänge gemacht und Chemnitz auf neue und andere Art erfahrbar gemacht. 5523 Schritte, 3,9 Kilometer, 6 Orte. Vielen Dank nochmals an alle Beteiligten und Helfer sowie an ein wunderbares Publikum. Hier die ersten […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Die unsichtbare Stadt | Ein theatraler Stadtspaziergang

  17 September 2018 Wir begeben uns auf diesem Stadtspaziergang in vertraute und überraschende Klangwelten, lassen uns von Glockentönen leiten und halten an rauschenden Gewässern inne. Expert*innen des Unsichtbaren erzählen von Ihrer Stadt mit Geschichten und Liedern. Die besondere Haptik eines Steins in einem Park oder die Gerüche des Marktes teilen sie mit uns. Sie […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Vom Unsichtbaren der Stadt | Podiumsdiskussion

  28 August 2018 Eine Diskussion über Kunst, Barrierefreiheit und Teilhabe im urbanen Raum am 23.August 2018 ab 18.30 Uhr im Café „All in“, Rosenhof 14, 09111 Chemnitz. Im Rahmen des Projektes Echo | Lot sind wir mit Vertreter*innen der Stadt, Chemnitzer Bürger*innen und Künstler*innen ins Gespräch kommen, um über Barrierefreiheit, Teilhabe, Kommunikation und Kunst […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Zwischen Raum und Licht | Bewegungs-Workshop

  30 August 2018 Im Rahmen des Projektes Echo | Lot fand am 24. August 2018 im Café „All in“ ein offener Bewegungs-Workshop unter der Leitung von Bernhard Richarz von tanzfähig Berlin, statt. 11 Teilnehmer*innen zwischen 6 und 92 Jahren haben gemeinsam getanzt. Es ging um Vertrauen und darum, die Welt spielerisch zu erkunden. Zudem […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Gesucht: 2 Assistenzen und Praktikant*innen

Praktikum: Wir suchen zum 01.08. eine Praktikant*in für das Projekt Echo | Lot die in den Bereichen Organisation, PR, künstlerische Umsetzung, Koordination, Auf- und Abbau sowie in der Betreuung sehbehinderter Menschen hilft. Voraussetzungen: organisatorisches Talent, Freude an der Arbeit im Team und mit verschiedenen Menschen, Interesse an künstlerischer Arbeit, Lust Neues zu lernen. Assistenz Choreographie/ […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 06

  24 Juni 2018 Am Samstag und Sonntag haben wir Konzepte für den Theatralen Spaziergang Anfang Oktober und für die Skulpturen im Chemnitzer Stadtraum vorgestellt. Nach vielen Monaten Recherche und Proben ist nun das Ziel sichtbar, aus all dem Material, was wir alle gemeinsam entwickelt haben etwas konkretes umsetzen zu können! Wir freuen uns. Die […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Konzertbesuch Ernst Reijseger

  23 Juni 2018 Gestern Abend haben wir ein Konzert des niederländischen Cellisten Ernst Reijseger in der neuen sächsischen Galerie in Chemnitz besucht. Das sowohl musikalisch wie auch performativ ausgereifte und inspirierende Konzert mit impovisierter Musik zwischen Jazz, Weltmusik und zeitgenössischer Musik hat uns sehr beeindruckt. → http://ernstreijseger.com

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 05

  14 Juni 2018 Letztes Wochenende haben wir uns zu einem weiteren Echo I Lot Workshop getroffen. Die entstandenen Texte und Skulpturen vom letzten Mal wurden zuerst betrachtet, befühlt und angehört. Ingolf Watzlaw hat in die Technik des Bronzegußes eingeführt. Danach haben wir weitere Orte besucht und dort recherchiert, sowie geplant, was dort theatral und […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Atelierbesuch Osmar Osten

  01 Juni 2018 Teilmehner_innen des Projektes Echo| Lot zu Besuch bei Osmar Osten im Atelier. (Fotos von Franziska Kurz) Das Bild zeigt Teilnehmerinnen beim zusammen mit Osmar Osten in dessen Atelier.

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit 04

  31 Mai 2018 Was macht uns an unserem Wohnort wütend? Was macht uns ängstlich? Wo fühlen wir uns geborgen? Und warum? Und wie zugänglich und öffentlich ist unsere Stadt? Am letzten Wochenende haben wir uns im Rahmen eines unserer Workshops mit diesen Fragen beschäftigt. Außerdem waren wir in Klaffenbach. Und es sind neue Skulpturen […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am

Projektarbeit / Ortsuntersuchungen

  24 Mai 2018 In Echo | Lot sind wir dem Unsichtbaren der Orte in Chemnitz auf der Spur. Gemeinsam mit Expert*innen der Nicht-Visuellen Wahrnehmung interessiert uns das, was diese Orte jenseits des Sichtbaren ausmacht – Atmosphären, Klänge, Gerüche, Erinnerungen, Geschichte(n). Dabei entsteht zunächst ein performativer Stadtspaziergang im Herbst. Danach werden Skulpturen an jedem dieser […]

... weiterlesen »

Aktualisiert am